Sinnvolle Regeln beim Vererben

Für viele ältere Menschen ist die Nachlass Regelung immer noch ein Tabu Thema und sorgt für Streit unter Familienmitgliedern im Erbfall. Verfügt man über ein Vermögen und möchte die Erbregelung selbst bestimmen ist es sinnvoll, bereits zu Lebzeiten ein Testament zu verfassen und somit den Nachlass konkret zu regeln. Hierzu kann man ein notariell angefertigtes Vermächtnis, aber auch ein handgeschriebenes Testament nutzen. Der letzte Wille ist in jedem Fall bindend und sorgt für eine klare Struktur beim vererben.

Ein Testament bewahrt vor Erbstreitigkeiten
Ein Testament verfassen verhindert die Bildung einer Erbengemeinschaft und beugt somit Streitigkeiten beim Nachlass vor. Liegt kein Testament vor wird grundsätzlich die gesetzliche Erbfolge bedacht und der Erblasser hat auf eine nach seinen Wünschen erfolgende Regelung keinen Einfluss.
Auch ein handschriftlich verfasstes Testament hat rechtliche Bindung und bedarf außer der Einhaltung von Formalitäten keine besonderen Aspekte. Der gesamte Inhalt und eine eigene Unterschrift im Besitz der geistigen Kräfte sind Ausschlag gebend für die Gültigkeit der Nachlass Regelung.
Hierbei sollte der Pflichtanteil für gesetzlich erbberechtigte Personen nicht außer Acht gelassen werden. Der Pflichtteil steht den Erben in Geldbeträgen zu und wird sofort im Todesfall fällig.
Eine professionelle Beratung erleichtert Ihnen die Nachlass Regelung und sorgt für ausbleibende Streitigkeiten der Erben. Bei einem großen Vermögen oder vielen Erben sollte auf die Beratung nicht verzichtet werden.

Alternativen finden
Wer bereits zu Lebzeiten über Schenkungen nachdenkt kann hier Freibeträge nutzen. Allerdings gilt zu beachten, dass eine Schenkung im Jahr vor dem Tod in vollem Umfang beim Erbe angerechnet wird. Ehe Sie über eine Schenkung und Nachlass Regelung nachdenken, sollten Sie den eigenen Lebensabend sichern und somit vorsorgen um eine Altersarmut zu vermeiden.
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten zur Regelung des Erbes, die ein Notar oder eine Beratung für Erben dem Erblasser erklärt und somit für eine optimale Strategie zur Nachlass Regelung sorgt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*